Montag, 26. September 2016

6/2016

Für ein Herr ist eine Decke gewünscht. Schön farbig wird sie wenn sie denn fertig ist. Dass ich mit den Herbstfarben angefangen habe ist mir erst später aufgefallen. Muster: meine Idee.

Dann habe ich noch ein altes Schätzchen gefunden das jahrelang in einem Schrank gestanden hat. Eingesteckt, eingeschaltet und losgenäht. Ich hatte so Angst dass sie nicht funktioniert und ich enttäuscht wäre, dass sie bei mir zuerst auch ein halbes Jahr gestanden hat.

Diese Korbeinlage ist das Ergebnis vom "ausprobieren". Ohne Anleitung.

Mit meiner neueren Maschine, nicht dass sie sich benachteiligt fühlt, habe ich dann endlich neue Topflappen genäht. Prototyp, verbesserungsfähig aber brauchbar. Das Muster habe ich von meinem alten gebrauchten Topflappen abgezeichnet.

Gestrickt habe ich ein paar Socken. Das Muster habe ich von ravelry. Let me be your Valentine.


So... ein Teil hat es noch nicht aufs Foto geschafft. Aber ich möchte das nächste Mal ja auch noch etwas zeigen.

Bis Bald
Ursi

Freitag, 2. September 2016

5/ 2016

Erstens kommt es anders... zweitens als man denkt...

Als ich den letzten Eintrag hier gemacht habe, war mein Schwiegervater schon gestorben und bestattet.
Wir sahen uns nicht viel, aber als es ihm gesundheitlich nicht so gut ging schaute ich ich öfters nach Ihm. Ich merkte auch dass die Zeit gekommen war, doch plötzlich ging es sehr schnell.
Ich wurde etwas aus der Bahn geworfen, es traf mich mehr als ich glaubte.

So viel zu meiner wieder einmal langen Blogpause.

Es geht mir wieder gut!

Diese Tasche habe ich im Patchwork-Magazin gesehen und wollte sie unbedingt nähen. Die blauen Stoffe habe ich letztes Jahr schon gekauft. 


Dieses Schlüttli/Jäckli kann man anziehen wie man möchte. Knöpfe vorne oder hinten. Es ist eine Anleitung aus dem Baby Heft nr. 234


Auch dieses Jäckchen ist aus dem Heft. Ich hoffe es passt dem beschenkten Baby auch. Die Sachen sind so winzig, da vergisst man dass die eigenen Kinder auch mal so klein waren. 


Jetzt sind die Jungs gross... 
Mein Mann hat zu seinem Arbeitsjubiläum eine Woche Urlaub für zwei Personen und Hund im Tessin bekommen. Es war sehr schön! Aber es wurde mir seitdem auch bewusst, dass wir die Zweisamkeit wieder lernen müssen.


So, der Anfang ist wieder gemacht. Ich hoffe der Blog wird wieder belebt.

Bis Bald! Ursi

3/ 2017 dies und das

Ostern rückt schon näher.  Passend dazu habe ich bei Makerist diese Anleitung gefunden.  Dann habe ich wieder einmal das Jersey-nähe...